Kontakt

Postadresse:
Röm.-kath. Kirchgemeinde Kriens
Stiftung Grauenstein
Alpenstrasse 20
CH-6010 Kriens
 
Telefon:
Das Telefon im Haus ist nur für Notfälle!
Ereichbar unter Tel.Nr. 0041 41 320 50 13
 
Internet/Web: www.berghaus-grauenstein.ch (diese Seite!)
Mailkontakt (keine Mietanfragen, siehe Vermietungsstelle!)

Organisation/Team

 
Obmann:
Beni Schaller
 
Finanzen/Kassier
Pius Furrer
 
Vermietungsstelle:
Pius Furrer
 
Betreuer:
Roger u. Cornelia Hofmann
 
Michel u. Tamara Besse
 
Christine u. Walter Suter
 
Pius Furrer u. Daniela Schacher

Anfahrt

Das Berghaus Grauenstein befindet sich an der Streuebachstrasse in Kriens auf ca. 800m.ü.M. Eine Wegbeschreibung mit Karte zum Drucken gibts hier.
(Oder in Google-Maps nach "Grauestei, Kriens" suchen!)

Karte Weg zum Berghaus Karte in Google-Maps öffnen.  |  Karte in bing-maps anzeigen  |  Routenplan

mit dem Auto:

Das Haus ist mit dem Auto erreichbar, es wird aber eine Amtliche Bewilligung benötigt um bis zum Haus zu fahren. Im Winter bei Schnee sind Ketten und/oder Allradantrieb von Vorteil! Von Luzern her verlässt man die Luzernerstrasse im Zentrum von Kriens (Wegweiser Pilatusbahn beachten) und biegt links in die Gallusstrasse. Der Gallusstrasse folgt man ca. 100m bis zur ersten Verzweigung und fährt dann rechts durch die Hohle Gasse bergwärts. Vorbei an der Talstation der Pilatusbahn folgt man der Gehristrasse bis an den Rand der Wohnsiedlung. Über die Allenwindenstrasse vorbei am Schloss Schauensee erreicht man nach ca. 1km zuerst den Parkplatz Allenwinden. Das ist der Parkplatz für alle ohne Bewilligung für die Hochwaldstrassen. Mit Bewilligung folgt man der Allenwindenstrasse bis zur Verzweigung beim Restaurant Burestübli. Im Winter fährt man links und folgt der Bruderhusenstrasse bis zur Kreuzung wo die Pilatusbahn die Strasse überquert und von da wieder talwärts entlang der Streuebachstrasse bis zum Berghaus. Dieser Weg ist ca. 3km! lang. Während der übrigen Zeit fährt man beim Burestübli rechts und folgt der Streuebachstrasse ca. 900m durch den Wald, über die Streuebachbrücke und erreicht dann das Berghaus da wo die Strasse den Wald verlässt.

zu Fuss:

Ab Kriens folgt man dem Wanderweg Richtung Pilatus. Oberhalb der Häusergrenze verlaufen die Wege abseits der Strasse meistens durch den Wald. Die Marschzeit ab dem Zentrum von Kriens (VBL-Linie 1 Bushaltestelle Linde/Pilatus) beträgt ca. 45 Minuten, im Winter bei Schnee etwas länger. Ab dem Parkplatz Allenwinden geht man entlang der Allenwindenstrasse und der Streuebachstrasse durch den Wald ca. 1100m und erreicht dann das Berghaus wenn man aus dem Wald gelangt.